News

Interclub Vorschau 2023

Achtung, fertig…

Im Tennisclub Lachen steht man in den Startlöchern für die kommende Interclub-Saison. Sechs Damen- sowie sechs Herrenteams freuen sich auf ein faires Kräftemessen, fröhliches Beisammensein und einen ihnen wohlgesinnten Petrus.

Von den zwölf Lachner Mannschaften konnten sich letztes Jahr neun den Ligaerhalt sichern. Dies ist sicher ein solides Ergebnis. Allerdings haben wiederum sechs Teams davon auf einem 1. oder 2. Platz die Saison beendet. Dies zeigt das vorhandene Potential, auch dieses Jahr die Aufstiegsspiele bzw. die nächsthöhere Liga zu erreichen.

Ein spezielles Augenmerk gilt es hier auf die 30+ Damen der Nationalliga C zu werfen, die ebenfalls auf dem zweiten Platz abgeschlossen hatten. Man wird sehen, zu welchen Höchstleistungen Captain Susanne Pilgram ihr Team dieses Jahr anspornen kann. In der Nationalliga B starten dieses Jahr abermals die Herren 65+. Vielleicht liegt dieses Jahr eine höhere Platzierung drin, als der letztjährige 4. Rang.

Die 55+ Herren haben sich in den letzten Saisons nach oben gearbeitet. Sie sind nun in der 1. Liga angekommen und werden wohl langsam etwas stärkeren Gegenwind erhalten. Bleibt abzuwarten, wie das die Mannschaft diesen Frühling angeht. Ebenfalls gespannt beobachtet wird wohl das neu zusammengesetzte 35+ Herrenteam, welches, mit ehemaligen Nationalspielern, in der 2. Liga startet.

Neben den Erwachsenen werden natürlich auch die Junioren den Interclub-Wettkampf bestreiten. Die drei Knaben-Mannschaften die jeweils U12, U15 bzw. U18 ins Rennen gehen und ein gemischtes U10-Team.

Da steht eine geballte Ladung Tennis vor der Tür. Der Startschuss wird mit Spannung erwartet.

 

Gelungene Saisoneröffnung

TennisclubLachen Saisoneröffnung am 02. April 2023

Nach der erfolgreichen Tennisnacht am Freitag konnten wir bei Sonnenschein am Sonntag die Tennissaison 2023 einläuten.

Über 70 Mitglieder – Kids, Junioren, Aktive – trafen sich zu «Tennis & Brunch». Es wurde gelacht, geplaudert, geschlemmt und viel Tennis gespielt.

Ein herzliches Dankeschön an alle Anwesenden für den tollen Vormittag und das sensationelle Buffet. 

Der TC Lachen ist stolz auf seine Mitglieder und freut ich auf eine wunderbare Sommersaison 2023 und weitere Events auf und neben dem Platz.

Erste Eindrücke nachfolgend. Und hier geht es zur Bildergalerie, viel Spass beim Anschauen :-)

 

E-Mail

Erfolgreiche Tennisnacht 2023 !

Die Tennisnacht am letzten Freitag im März war ein voller Erfolg.

Es war schön, alt bekannte Gesichter zu sehen wie auch Neumitglieder. Ganz besonders habe ich mich gefreut, ein paar frische Interclub Spieler zu begrüssen. Die Durchmischung von jüngeren und älteren Spielern, aber auch von der Stärkeklasse zeichnet diesen speziellen Anlass aus.

Nach einer kurzen Begrüssung konnten sich die Teilnehmer am Salatbuffet und den Älplermagronen stärken. Pünktlich um 20:00 Uhr starteten die Spiele auf allen 4 Plätzen. Es wurde sehr fair um die Punkte gekämpft. Ein grosses Lob an alle Teilnehmer. Nach jedem Spiel sah ich zufriedene Gesichter und angeregte Gespräche.

Alle Teilnehmer hatten offiziell 4 Spiele à 25 Minuten. Zwischendurch bildeten sich immer wieder Teams, die auf den freien Plätzen Doppel spielten. Kurz vor 1 Uhr konnten die Siegerin und der Sieger bekanntgeben werden. Bei den Damen gewann Alexandra Häusler mit 24 von möglichen 24 Punkten. Bei den Herren gab es einen Doppelsieg. Päde Rubin und Timo Bakaus erreichten beide 21 Punkte. Herzlichen Glückwunsch. Obwohl wir das nicht so begehrte Nachtlicht eigentlich nicht mehr vergeben wollten, liess sich unser Vorstandsmitglied Carlos Nicoletti die Ehre nicht nehmen und will seinen Namen eingravieren lassen. Das Nachtlicht wird in Zukunft im Clubhaus zu begutachten sein.

Um 2 Uhr konnte eine durchwegs positive Bilanz gezogen werden.

Alle Teilnehmer waren glücklich und auch ein bisschen müde. Vielen Dank an alle!

Erste Eindrücke nachfolgend. Die ganze Bildergalerie zum Geniessen gibt es hier.

 

E-Mail

Saisoneröffnung 2023 - Tennis and Brunch

"Tennis and Brunch - von Mitgliedern für Mitglieder"

Langsam neigt sich die Wintersaison dem Ende zu. Die Aufarbeitung unserer Anlage für den Sommerbetrieb steht kurz bevor. Gleichzeitig dürfen wir dieses Jahr wieder ein paar neue MitgliederInnen in unserem tollen Verein begrüssen. 

Die diesjährige Saisoneröffnung steht unter dem Motto «Tennis and Brunch – von Mitgliedern für Mitglieder» und findet am 2. April statt.

Wann Sonntag, 02. April 2023

Wo

Tennisclub Lachen
Aussenplätze und Traglufthalle (Spiele)
Clubhaus (Brunch)

Zeit Ab 10 Uhr

Sonstiges Der Tennisclub Lachen übernimmt Kaffee und Saft.
Bei der Anmeldung kannst Du angeben, ob und was Du an den Brunch mitbringst.

Programm      Alle Details findest Du auf dem Flyer
Anmeldung Online Anmeldeformular ausfüllen

Auf dem Programm steht gemütliches Beisammensein, Tennis spielen und Stärkung durch einen feinen Brunch. Dank der Mobiliar Traglufthalle können wir dieses Jahr erstmalig auch bei schlechtem Wetter spielen.

Kaffee und Saft wird vom Verein gestellt. Freiwillige, die etwas zum Brunch beitragen möchten (Zopf, Gipfeli, Konfitüre, Honig, ...) können dies auf dem Anmeldeformular eintragen.

Wir freuen uns auf viele Teilnehmende und begrüssen die neuen Mitglieder in unserem Verein.

Tennisnacht 2023

Auch dieses Jahre laden wir Euch ein, an der Tennisnacht mitzumachen und die Tradition hochzuhalten.

Wann Freitag, 31.03.2023

Wo Sportcenter Leuholz in Wangen

Zeit Ab 19 Uhr Nachtessen (Älplermagronen, Apfelmus, Salat)
Ab 20 Uhr Start der Spiele

Kosten CHF 40 mit Nachtessen
CHF 25 ohne Nachtessen
Bezahlung erfolgt direkt am Abend vor Ort.
Getränke sind nicht inbegriffen und werden direkt vor Ort bezahlt.

Programm   Alle Details sind auf dem Flyer

Anmeldung Online Anmeldeformular (Anmeldeschluss 17.03.2023)

Die Spiele sollen allen Spass machen. Auch Spielerinnen und Spieler, die nicht wettkampfmässig ausgerichtet sind, sind herzlich willkommen. Nach der Abschaffung des berüchtigten "Nachtliechtli", gibt es keinen Grund mehr, sich nicht anzumelden.

Urpsprünglich in der Mobiliar Traglufthalle geplant, haben wir entschieden, die tradionsreiche Tennisnacht wie gewohnt im Leuholz in Wangen durchzuführen. So können pausierende Spielerinnen und Spieler zuschauen und sich gleichzeitig verpflegen.

Wir freuen uns auf rege Teilnahme und Spass auf und neben dem Platz.

Zum Warm-Up einige Impressionen aus der Tennisnacht 2022:

WomenPower CatchItIfYouCan Together
 "Womenpower" "Catch it if you can" "Get together"

 

 

 

Erfolgreiche Nachwuchsarbeit

Nachdem unsere Junioren-Sommerkurse und unser Sommercamp schon immer sehr gut belegt waren, konnten wir unserem Nachwuchs dank der neuen Traglufthalle in dieser Wintersaison mehr Trainingseinheiten anbieten. Das Angebot fand grossen Anklang. Über 80 Kinder/Junior/innen trainieren zur Zeit jeweils von Montag-Freitag unter der Führung unseres bewährten und erfahrenen Trainerteams. Und die vielen Trainingsstunden tragen Früchte. Sara Risi und Lian Holzer schafften dieses Jahr den Sprung ins Regionalkader der Tennisvereinigung Zürichsee/Linth. Und auch einige Turniererfolge bestätigen unsere Jugendarbeit. Ren Unterer (Jg2015) holte sich Anfang 2023 gleich bei seinem ersten Turnier (Stufe rote Bälle) den Siegerpokal. Beim gleichen Turnier wurde Theo Bardet (Jg2015), ebenfalls beim ersten Turniereinsatz, ausgezeichneter Dritter. Lian Holzer (Jg2013) dominerte auf Stufe orange ab September 2022 die Konkurrenz. Nach dem ersten Turniersieg am 18.9. in St. Gallen, kamen noch 8 weitere Siegerpokale hinzu. In diesem Jahr gilt es für ihn, die Erfolge auf Stufe grün fortzusetzen. Wir gratulieren den erfolgreichen Turnierteilnehmern!

Sara Risi                         Sarah Risi

Reto Unterer  Ren Unterer

   Theo Bardet                    Theo Bardet

Liam Holzer   Liam Holzer

Vielen Dank Herr Präsident

Am vergangenen Samstag, 26.11. fand die 51. Generalversammlung des Tennisclubs Lachen statt. Ein Anlass der alljährlichen Berichte, Zahlen und...Emotionen.

Im Konferenzraum des heimischen "Marina" fanden sich die diesjährigen BesucherInnen der Tennis-GV ein. Rekordverdächtige 90 Teilnehmerinnen und Teilnehmer nahmen sich Zeit, um zusammen das Jahr Revue passieren zu lassen. Natürlich könnte eine so starkes Interesse am vorzüglichen Essen liegen, den spannenden Berichten oder an der guten Stimmung. Dieses Jahr aber kam der Tennisclub zusammen, um den Mann zu feiern, der in den letzten Jahren den Verein geleitet und geprägt hat. Präsident Olaf Schürmann tritt nach neun jähriger Amtszeit zurück. Feierlich überreichte ihm Vorstandskollege und Vizepräsident Patrick Rüegg ein Vintage-Racket mit Gravur, ein Dankeschön für den unermüdlichen Einsatz, der wohl für alle offensichtlich war. Denn die Standing Ovations wollten nach der emotionalen Bildpräsentation gar nicht mehr enden. Egal ob Sitzterrasse, Clubhaus oder Traglufthalle, dieser Präsident hat es angepackt und gewonnen, immer wieder. Die Fussstapfen scheinen übergross, die Vizepräsidenten Patrick Rüegg und Sven Brodbeck werden zusammen mit dem restlichen Vorstand die Aufgabenverteilung neu aushandeln, bis ein neuer Präsident gefunden wird.

Neben dem Präsidenten treten auch Junioren-Chefin Barbara Frey und die Fachfrau für Kommunikation Simone Lombard aus dem Vorstand zurück. Für sie gab es ebenfalls Blumen und Dankensworte. Gleichzeitig wurden Jessica Holzer und Carlos Nicoletti neu in den Vorstand gewählt.

Ganz abgesehen von den Verabschiedungen, wurden Statutenänderungen, Jahresrechnung und Berichte von der GV angenommen und im Anschluss konnte geschlemmt werden. Der Tennisclub Lachen schaute auf ein ereignisreiches Jahr zurück.

Bild 1 AbtretendeBild 2 Neue

Liebe Mobiliar…!

Am Samstag 12. November wurde der Ballon über den Plätzen eins und zwei des Tennisclubs Lachen offiziell eröffnet. Sponsoren, Helfer und Clubmitglieder liessen sich dieses Ereignis nicht entgehen. 

Nachdem am Wochenende zuvor mit viel Schweiss und Geduld der Grossteil der Arbeiten bereits geleistet wurden, konnte am Samstag die winterfeste „Mobiliar-Arena“ mit einem feierlichen Schnitt des Präsidenten Olaf Schürmann offiziell eröffnet werden. Die Hauptsponsoren Mobiliar und Raiffeisen, vertreten durch Roland Egli und Dominik Pfister, waren ebenfalls in Lachen präsent. Sie liessen es sich natürlich nicht nehmen, sich bei dieser Gelegenheit durch die Halle führen zu lassen. Viele freiwillige Helfer und andere Mitglieder des Tennisclubs taten es ihnen gleich und bestaunten den Bau.  Die Firma Hupfauer hat ganze Arbeit geleistet. 

Denn der Tennisclub Lachen kann nun den eigenen Mitgliedern die Möglichkeit bieten, auch im tiefsten Winter in Lachen Tennis zu spielen. Zudem werden die Türen auch SpielerInnen geöffnet, welche sich auch ohne Mitgliedschaft etwas Gutes tun wollen. Wer aber wohl am meisten von dieser neuen Option profitiert, sind die Junioren des Tennisclubs selbst. Ihre Trainingszeiten konnten verdoppelt werden, ein toller Erfolg! 

Als die (Ein)Führung für die rund 50 Anwesenden vorbei war, liessen sie ihren Besuch bei Speis, Trank, Schwatz und Spiel ausklingen. Der Tennisclub Lachen freut sich nun auf die erste tennisreiche Wintersaison in der Mobiliar-Arena.

1v.l.n.r. Beat Jenni Roland Egli Olaf Schrmann Vera Ma tt Dominik Pfister

Den späten Spätsommer voll ausgekostet!

Am Sonntag 23. Oktober fand im Tennisclub Lachen das Mixed Turnier statt. Zwar konnte es (noch) nicht in der Traglufthalle stattfinden, dies wäre aber bei dem Traumwetter beinahe schade gewesen. Sollte wohl so sein, schön war’s!

Ein paar Minuten vor neun Uhr trudelte noch das letzte Team ein, um gemeinsam mit den sieben anderen Paarungen etwas Tennis zu geniessen. Nach der Einspielzeit wurden Games gesammelt, was das Zeug hält. 35 Minuten dauerte eine Partie, danach wurde abgerechnet und eine kurze Verschnaufpause gemacht. So gab es für (fast) jedes Team vier Begegnungen. 

Um halb eins war diese Gruppenphase zu Ende. Die ganze Truppe hat gemeinsam gegessen, zu Toast Hawaii und Salat wurden die Spiele besprochen und das Beisammensein genossen. Nach der grossen Games-Jagd vom Vormittag, folgten am Nachmittag Halbfinal und Final. El Presidente Olaf mit Gattin Ute zählten nach dem intensiven Punkterennen bereits zu den grossen Favoriten und bezwangen als eingespieltes Team die ehrgeizigen Newcomer «Katharico». Aber auch am anderen Ende des Tableaus schenkte man sich nichts. Denn der sehr ausgeglichene Halbfinal zwischen Team Rusterholz und Team «Danian» dauerte trotz des vereinbarten 9-Game-Matchs knapp eineinhalb Stunden. Team Rusterholz mit Sohn Lars (danke nochmals für den Salat Lars 😉) und Mama Andrea behielten die Nerven und gewannen haarscharf. An dieser Stelle einen ganz lieben Applaus für die HalbfinalistInnen Katharina/Nico und Daniela/Christian. 

Die Nicht-ganz-Finalisten, die am Vormittag weniger Games gesammelt hatten, spielten (gleich nach dem Ski-Rennen) um den Thron beim Königsspiel (…macht Kinder froh, und Erwachsene ebenso). Zum grande Finale trafen sich dann aber alle wieder auf der Tribüne. 

Nach dem intensiven Tennis-Morgen und den Halbfinals einigten sich die Finalisten Schürmanns und Rusterholzes auf einen Gewinnsatz mit potenziellem Champions-Tiebreak. Letzteres brauchten aber Ute und Olaf nicht mehr, um das Turnier nach Hause zu spielen. Nach umkämpften Punkten und vielen Highlights gewannen sie mit 6:4 den Final inklusive Marina-Gutschein. 

Organisatorin Janina dankt den fleissigen Helferlein aus den Aktive-Teams Nadine, Sven, Muhi und Lars und gratuliert dem Gewinner-Team Ute und Olaf nochmals ganz herzlich. Und nun - lasset die Wintersaison beginnen! 

Siegerfotofds

Freie Fixplätze Winter 2022/2023

Die Mobiliar-Arena im TC Lachen wird von Anfang November bis Mitte April 2023, aufgebaut sein. Eine paar Fixplätze sind in den Abendstunden noch frei. Am Morgen und über Mittag gibt es noch reichlich Auswahl.

Fixplatzvakanzen

Montag: 06.00 – 16.00 Uhr (stündlich)
Dienstag: 06.00 – 16.00 Uhr (stündlich)
Mittwoch: 11.00 – 13.00 Uhr (stündlich)

Donnerstag: 06.00 – 16.00 Uhr (stündlich)
Donnerstag: 16.00 – 17.00 Uhr
Donnerstag: 17.00 – 18.00 Uhr
Donnerstag: 18.00 – 19.00 Uhr
Donnerstag: 21.00 – 22.00 Uhr

Freitag 06.00 – 16.00 Uhr (stündlich)
Freitag: 20.00 – 21.00 Uhr
Freitag: 21.00 – 22.00 Uhr

Am Wochenende sind Fixplatzbuchungen nur an den Randzeiten möglich, um Platz für Spontanbuchungen sowie Spielzeiten für Turniere und Events zu haben.

Samstag & Sonntag: 06.00 – 10.00 Uhr (stündlich)
Samstag & Sonntag: 18.00 – 22.00 Uhr (stündlich)

Preisvorteil für Fixplatzbucher:
Jedes Mitglied, das einen Fixplatz bucht, erhält zwei Wochen gratis. Das Motto: 25 x spielen = 23 x zahlen!

Eckdaten und Preise
Start: Montag, 7. November 2022 (voraussichtlicher Start)
Ende: Donnerstag, 13. April 2023 (letzter Spieltag)

Preise
Montag-Freitag 06.00 – 08.00 Uhr CHF 32,-
Montag-Freitag 08.00 – 11.00 Uhr CHF 43,-
Montag-Freitag 11.00 – 14.00 Uhr CHF 40,-
Montag-Freitag 14.00 – 17.00 Uhr CHF 43,-
Montag-Freitag 17.00 – 21.00 Uhr CHF 52,-
Montag-Freitag 21.00 – 22.00 Uhr CHF 43,-

Samstag & Sonntag 06.00 – 09.00 Uhr CHF 32,-
Samstag & Sonntag 09.00 – 19.00 Uhr CHF 40,-
Samstag & Sonntag 19.00 – 22.00 Uhr CHF 32,-
_____________________

Preisbeispiel
Fixplatzbuchung Montag 16.00 – 17.00 Uhr
25 Wochen / Stundenpreis CHF 43,-
CHF 43,- x 23 = CHF 989,- für den Fixplatz
Rabatt: CHF 86,-

Wie buche ich meinen Fixplatz im TC Lachen?

Suche dir deine Fixplatzstunde für den Winter 2022/2023 aus. Klicke auf den Link „Fixplatzstunde Winter 2022/23“ und fülle das Formular aus. Falls wir für eine Stunde mehrere Anfragen parallel erhalten, entscheidet das Eingangsdatum.

Viel Erfolg und Spass in der ersten Wintersaison im TC Lachen!

Fixplatz-Reservierung Winter 2022/2023

Die Traglufthalle im TC Lachen wird von Montag, 24. Oktober 2022, bis Donnerstag, 13. April 2023, aufgebaut sein. Neben Junioren- und Interclub-Training haben alle Mitglieder die Möglichkeit Fixplatzstunden zu buchen. Die Ausschreibung der Fixplätze für Mitglieder ist vom 01. bis 15. September 2022 online.

Im Anschluss findet eine zweite Ausschreibungsrunde statt. Vom 16. bis 30. September werden potentielle Mitglieder auf der TCL-Warteliste, Mitglieder im TC Höfe Freienbach sowie Firmen und Vereine angeschrieben.

Preisvorteil für Fixplatzbucher: Jedes Mitglied, das einen Fixplatz bucht, erhält zwei Wochen gratis. Das Motto: 25 x spielen = 23 x zahlen!

Falls wir deine Wunschstunde nicht im Angebot haben, findest du deine Fixplatz-Stunde für den Winter 2022/2023 vielleicht in der Traglufthalle im Sportcenter Leuholz. Im Leuholz sind auch noch Plätze in der Halle frei. Falls dich ein Fixplatz im Leuholz interessiert, bitte direkt Kontakt mit dem Sportcenter aufnehmen: 0848 550 510 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
_____________________________

Eckdaten und Preise
Start: Montag, 24. Oktober 2022
Ende: Donnerstag, 13. April 2023 (letzter Spieltag)

Preise
Montag-Freitag 06.00 – 08.00 Uhr CHF 32,-
Montag-Freitag 08.00 – 11.00 Uhr CHF 43,-
Montag-Freitag 11.00 – 14.00 Uhr CHF 40,-
Montag-Freitag 14.00 – 17.00 Uhr CHF 43,-
Montag-Freitag 17.00 – 21.00 Uhr CHF 52,-
Montag-Freitag 21.00 – 22.00 Uhr CHF 43,-

Samstag & Sonntag 06.00 – 09.00 Uhr CHF 32,-
Samstag & Sonntag 09.00 – 19.00 Uhr CHF 40,-
Samstag & Sonntag 19.00 – 22.00 Uhr CHF 32,-
_____________________

Preisbeispiel
Fixplatzbuchung Montag 16.00 – 17.00 Uhr
25 Wochen / Stundenpreis CHF 43,-

CHF 43,- x 23 = CHF 989,- für den Fixplatz

Rabatt: CHF 86,-
_____________________

 Fixplatzvakanzen

Montag: 06.00 – 16.00 Uhr (stündlich)
Leuholz: 21.00 – 23.00 Uhr (stündlich)

Dienstag: 06.00 – 14.00 Uhr (stündlich)
Leuholz: 17.00 – 18.00 & 21.00 – 23.00 Uhr

Mittwoch: 11.00 – 13.00 Uhr (stündlich)
Mittwoch: 20.30 – 22.00 Uhr (90 Minuten)
Leuholz: 20.30 – 23.00 Uhr (stündlich)

Donnerstag: 06.00 – 16.00 Uhr (stündlich)
Donnerstag: 16.00 – 17.00 Uhr
Donnerstag: 17.00 – 18.00 Uhr
Donnerstag: 18.00 – 19.00 Uhr
Donnerstag: 21.00 – 22.00 Uhr
Leuholz: 20.00 – 23.00 Uhr (stündlich)

Freitag 06.00 – 15.00 Uhr (stündlich)
Freitag: 20.00 – 21.00 Uhr
Freitag: 21.00 – 22.00 Uhr
Leuholz: 08.00 – 23.00 Uhr (stündlich)

Samstag & Sonntag
Sind Fixplatzbuchungen nur an den Randzeiten möglich, um möglichst viel Platz für Spontanbuchungen frei zu halten und Spielzeiten für Turniere und Events zu haben.

Samstag: 06.00 – 10.00 Uhr (stündlich)
Samstag: 18.00 – 22.00 Uhr (stündlich)

Sonntag: 06.00 – 10.00 Uhr (stündlich)
Sonntag: 18.00 – 22.00 Uhr (stündlich)
________________-----___

Wie buche ich meinen Fixplatz im TC Lachen?
Suche dir deine Fixplatzstunde für den Winter 2022/2023 aus. Bis zu drei Optionen kannst du auswählen. Nutze den Link „Fixplatzstunde Winter 2022/23“ und fülle das Formular aus. Falls wir für eine Stunde mehrere Anfragen erhalten, entscheidet das Los. Fixplätze im Leuholz bitte direkt reservieren (siehe oben).

Anmeldungen sind ausschliesslich online über den Link „Fixplatzstunde Winter 2022/23“ möglich.
Anmeldeschluss ist Donnerstag, 15. September 2022.